Atkinsdiät Bewertung/Kritik

Dies ist ein kurzer Report, bzw. Bewertung/Kritik,  über die Atkinsdiät, welcher auf drei gute Aspekte, und drei negative Aspekte eingeht.

Die drei guten Aspekte:

1. Die Atkinsdiät verbrennt Fett. Wenn Sie mit der Atkinsdiät beginnen, schaltet Ihr Körper von der Verbrennung von Kohlenhydraten zur Energiegewinnung um auf die Verbrennung von Ketonen aus Fett um Energie zu bekommen. Die Atkinsdiät ist quasi dazu entworfen, um dies zu tun und damit Ihren Körper zu einer Fettverbrennungsmaschine zu machen.

Konventionelle Diäten sind darauf ausgelegt weniger Kalorien essen als man an einem Tag verbraucht was den Körper dazu bringt Fettreserven zu verbrennen. Die Atkinsdiät bringt den Körper dazu Fett schneller zu verbrennen, weil Sie weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen. So ist Ihr Körper gezwungen Ketone verbrennen.

2. Sie sind nicht hungrig während der Atkinsdiät. Bei der Atkinsdiät ist Fleisch die wichtigste Quelle für Eiweiß bei jeder Mahlzeit. Durch die Verwendung von Fleisch als Ihre Hauptquelle für Protein fühlen Sie sich länger satt, da Fleisch langsamer verdaut wird und das Sättigungsgefühl länger anhält.

3. Die Atkinsdiät hat gesundheitliche Vorteile. In Studien wurde festgestellt, dass die Atkinsdiät bei einigen Menschen half Cholesterin, Triglyceride und Blutdruck zu senken. Außerdem kann diese Diät helfen die Symptome von Sodbrennen, Diabetes und dem Schlafapnoesyndrom zu lindern.

HINWEIS: Nachdem wir  verschiedene Abnehmprodukte und – progamme geprüft und herausgefunden haben, dass es viele gute Programme/Produkte gibt, aber auch viele schlechte,sind wir nach vielen Stunden der Recherche  in der Lage Ihnen ein Programm ans Herz zu legen, von dem wir überzeugt sind, dass es Sie auf dem schnellsten und effektivsten Weg in Form bringen wird. Unschlagbar preiswert ist es obendrein und hat eine 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie ohne wenn und aber oder Fragen und Diskussionen.
Dieses Programm wird ausführlich wir auf unserer Bauch weg-Startseite vor besprochen.

Die drei schlechten Aspekte:

1. Die Atkinsdiät verbrennt schnell Fett. Giftstoffe, die sich in Ihrem Körper angesammelt haben und in den Fettzellen gespeichert sind werden zu schnell verbrannt wenn Sie zum ersten Mal mit der Diät beginnen.

2. Sie können sich müde fühlen. Wenn Ihr Körper in den ersten Tagen der Diät seine Brennstoffquelle wechselt von Kohlenhydraten zu Ketonen können Sie sich Müde und erschöpft fühlen. Diese Müdigkeit sollte beginnen nachzulassen sobald Ihr Körper anfängt sich an die Atkinsdiät anzupassen.

3. Sie essen weniger Gemüse während dieser Diät, denn sie fördert den Verzehr von mehr Fleisch und weniger Gemüse. Gemüse ist eine wichtige Quelle für Mineralstoffe, Ballaststoffe und Kalzium. Es könnte während der Diät zu einer Unterversorgung kommen von Gemüse kommen.

Nachdem Sie nun die drei guten und die drei schlechten Aspekte der Atkins-Diät kennen ist an Ihnen und Ihrem Arzt zu entscheiden, ob die Atkins-Diät die beste Wahl für Sie ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>